Neben privat gebuchten Veranstaltungen bin ich auch - manchmal mit meinem Ständle- bei öffentlichen Angeboten anzutreffen:

 Zum  Oster-Sonderverkauf vom 30.02.-30.03.2018 

und zum Last-Minute-Ostermärktle

Karfreitag 30.03.2018       Von 14.00-17.00 Uhr

Im Steinerweg 4 / Metzingen

 

lade ich alle Freunde und Interessierte ein, bei Kaffee und Kuchen meinen Garten zu genießen (bei schönem Wetter) und die Möglichkeit zu nutzen letzte Ostergeschenke einzukaufen.

Diverse Osterangebote warten neben dem altbewährten Angebot.



Ich bin mit meinem Ständle bei Blütenfest im Areal der Obstplantage von Anne Gönninger anzutreffen und hoffe mit netten Menschen ins Gespräch zu kommen.



25.04.2018 Wildkräuterspaziergang

Über VHS Metzingen anmelden:

Mi 25.04.2018

18.00-22.00 Uhr

Ort wird bekannt gegeben

 

Weitere Termine über

Albverein  Grafenberg:

27.04.2018 + 04.05.2018

18.00 -22.00 Uhr

oder Albverein Bempflingen :

11.05.2018

18.00 -  22.00 Uhr



13.04.2018 Freilichtmuseum Beuren

In einem Workshop im Rahmen des Backtages rund um die Zwiebel stellen Zwiebel-Apfel-Chutney selbst her.

 

Der Workshop findet um 13.00, bzw. 15.00 Uhr in der Museumspädagogischen Scheune statt und dauert ca. 1 Std.



23.05.2018 Junge VHS Naturwerkstatt:     

Hustensaft von der Wiese -selbstgemacht-

Die Natur bietet uns so viel. Einen kleinen Teil davon wollen wir kennenlernen.

Bei einem Spaziergang im nahen Spalertal wollen wir gemeinsam die notwendigen Kräuter sammeln, die wir dann zu einem geschmackvollen Hustensaft verarbeiten.



Blumen auf der Haut- Salben selbstgemacht

 

 

Im Sommer blüht es in allen Farben und die Blumen entwickeln tolle Düfte.

Viele Pflanzen haben außerdem Heilkräfte und diese wollen wir nutzen um eigene Salbe oder Körperöle herzustellen



Jeder kennt Schnittlauch und Petersilie. Auch viele andere Gartenkräuter sind – dem Namen nach – bekannt. Doch wo setzt man sie ein, welche Gerichte lassen sich damit verfeinern und aufwerten?

Nach einem Rundgang durch den Garten des Obst-und Gartenbauvereins wollen wir als Geschmacksforscher tätig werden und einige Gerichte herstellen –immer  mit den Gartenkräuter als Haupt- oder wichtige Nebenakteure

Kursgebühr: 20,00 €

 

Materialkosten: 6,00 – 9,00 €

werden im Kurs erhoben

10 Personen



 

Beeren – rot und süß! Das ist der Geschmack des Sommers.

Nach einem Rundgang durch den Garten des Obst- und Gartenbauvereins, bei dem wir viele Beeren entdecken und versuchen werden, möchten wir diese auch verarbeiten.

Dazu erproben  wir eine Auswahl an Rezepten, die zum sofortigen Verzehr, aber auch zur Konservierung geeignet sind.

 

Kursgebühr: 20,00 €

Materialkosten: 5,00 – 9,00 € werden im Kurs erhoben

10 Personen